Auswirkungen der Biogaserzeugung auf die Umwelt

Koordinierung der Aktion 3: ULg campus d'Arlon

Die Umweltauswirkungen der Biogasproduktion werden durch physikalisch-chemische Analysen und Geruchsmessungsuntersuchungen der Gas-Emissionen kontrolliert und mit den herkömmlichen Austragungsmethoden von Mist oder Gülle verglichen.

Ziel ist, anhand der erzielten Zahlen nachzuweisen, dass die Biogaserzeugung eine besonders vorteilhafte Option ist, um die durch die landwirtschaftlichen Aktivitäten hervorgerufene Geruchsbelästigung zu vermindern (Werbung für die Biogaserzeugung bei einem breiten Publikum).

Durch Synergien zwischen den Projekten OPTIBIOGAZ und ENERBIOM wird die Düngung mit Digestat untersucht und mit klassischen Düngemethoden - sowohl mit Kunst- als auch mit organischem Dünger - verglichen werden.